Die Universität St.Gallen (HSG) 

Die Universität St.Gallen (HSG) wurde 1898 – in der Hochblüte der St.Galler Stickereiindustrie – als Handelsakademie gegründet und ist heute eine Universität für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften sowie Internationale Beziehungen. 1899 fanden die ersten Vorlesungen statt. Praxisnähe und eine integrative Sicht zeichnen die Ausbildung seit jenen Gründungstagen aus. Die HSG gehört zu den führenden Wirtschaftsuniversitäten in Europa und ist EQUIS- sowie AACSB-akkreditiert.

Fach- und Persönlichkeitsbildung
Im Jahr 2001 wurden Bachelor- und Master-Studiengänge integral eingeführt und gleichzeitig die Ausbildung tiefgreifend reformiert. Seither steht nicht mehr nur die Fachausbildung im Vordergrund, sondern auch die Persönlichkeitsbildung. An der HSG können Abschlüsse auf Bachelor-, Master- und Doktorats/ Ph.D.-Stufe erreicht werden. Die enge Vernetzung von Studium, Weiterbildung und Forschung ist besonders wichtig.

Über 180 Partneruniversitäten
Die HSG hat über 180 internationale Partneruniversitäten. Die Studierenden haben die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit anderen Universitäten Doppelabschlüsse zu erwerben oder ein Austauschsemester zu absolvieren.

Zahlreiche Weiterbildungsangebote 
Das Weiterbildungsangebot der Universität St.Gallen umfasst ein breitgefächertes Programmportfolio für die Weiterbildung in der Schweiz. Es werden Weiterbildungen angeboten, die die individuellen Karriereziele passgenau unterstützen - ob zur Erweiterung des fachlichen Horizonts oder um Kenntnisse in einem bestimmten Bereich zu vertiefen. Alle Programme bieten die Vorteile eines Lehrkörpers führender Experten mit hohem praktischen Bezug. Durch hochkarätige Kursteilnehmende wird das Lernen in der Gruppe und der Aufbau eines tragfähigen Netzwerkes gefördert.

Angewandte Forschung 
Die HSG betreibt nicht nur Grundlagenforschung. Sie ist auch bekannt für ihre praxisorientierte Forschung. HSG-Angehörige eignen sich aktuelles Wissen von hoher Praxisrelevanz an und gewinnen wertvolle Erkenntnisse. Dadurch sind sie in der Lage, einen wichtigen Beitrag zur gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und zu ihrer persönlichen Entwicklung zu leisten. “From insight to impact” ist nicht nur die Botschaft der HSG, es ist vielmehr ein Versprechen nach aussen, an dem die HSG sich messen lässt.

Institute, Forschungsstellen und Centers
Die 41 Institute, Forschungsstellen und Centers prägen die HSG massgeblich: Die weitgehend autonom organisierten Institute finanzieren sich zu einem grossen Teil selbst, sind aber eng mit dem Universitätsbetrieb verbunden. Die Institute sind in Forschung, wissenschftlicher Beratung und Weiterbildung tätig.